Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ideen zum Verschenken #19: Hoohoo Eule von Klimmdesign

Okay, heute ist Halloween - ich weiß. Irgendwie kann ich damit nichts anfangen, naja, immerhin gibt es jetzt Kürbissuppe zum Abendessen. Dennoch möchte ich euch ein Geschöpf der Nacht vorstellen: Die Hoohoo-Eule!

Wer kennt ihn nicht: Den Eulentrend. Ich kann es nicht genau erklären, warum ich diese Tierchen so toll finde, aber scheinbar bin ich damit nicht alleine. Und da sogar an meinem Wintermantel eine Eulen-Brosche prangt (und ich dadurch schon zur "Eulenbeauftragten" ernannt wurde), wurde es Zeit, dass eine neue Eule in mein Zuhause zieht - äh fliegt. 




Und damit sind wir schon mittendrin in der ersten "tschessilicious"-Blog-Kooperation. Ich möchte euch heute "Klimmdesign" vorstellen, ein kleines Unternehmen aus Gummersbach, das wirklich sehr schöne Dinge aus Holz und bald auch eine Metall-Line herstellt. Vom Klingelschild über Schultüten bis zu individuell gestalteten Schildern für jeden Anlass könnt ihr die tollsten Holzartikel bei Sandra Klimm finden. Demnächst könnt ihr auch aus Metall gefräste Schilder bei ihr bestellen - die haben den Vorteil, dass sie wind- & wetterfest sind. Eignen sich also auch für die Garten-Dekoration.




Auch individuelle Schriftzüge (wie auf den Sonnenblumen und der Schultüte) sind möglich!

Entweder entscheidet ihr euch für ein bereits fertiges Unikat aus Sandras Händen oder ihr wählt einen Bastelrohling, den ihr selbst nach euren eigenen Vorstellungen gestalten könnt. Und das Tolle ist: Man sieht den Bastel-Rohlingen auch an, dass sie mit einer hochwertigen Holzfräse ausgesägt wurden. Den Preis von 5,00€ finde ich für ein handgearbeitetes Produkt - wie meine Hoohoo-Eule - unschlagbar!


Mit meiner kleinen Eule hatte ich schon mal eine gute Bastelgrundlage. Durch die weiße Lasierung habe ich mir das Anmalen mit Acrylfarbe gespart und konnte direkt mit der Verschönerung loslegen. Wer mag, kann den Rohling aber auch unbehandelt bestellen.

Was ihr außer dem Rohling sonst noch braucht:
Papier (ich hatte noch bunte Papiermuster übrig)
Bastband zum Aufhängen (dm)
wasserfeste Stifte (ich hab Porzellanpainter zweckentfremdet ;) )
Sekundenkleber (um die Flügel zu befestigen)

Alternativen:
Stoff
Acrylfarbe
Glitzerkleber
Folie
... eurer Kreativität sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. :)


Und dann geht's los! Ich habe die Konturen des Eulenkörpers und der Augen umrandet, am Bauch, den Ohren und im Gesicht einige Akzente gesetzt. Nach wenigen Handgriffen hatte die kleine Eule blaue Augen, gerötete Wangen und ein lila schimmerndes Federkleid. Die Flügelchen habe ich mit Pink umrandet und im Inneren mit Papier beklebt. Dann noch die Flügel am Körper befestigen (2-3 Tröpfchen Sekundenkleber reichen) und ein "Hoohoo"-Schild gebastelt und schon war die Kleine bereit in ihr neues Zuhause zu ziehen. :) 



Falls ihr auch Lust bekommen habt, euch ein bisschen kreativ auszutoben, könnt ihr die kleine Eule (und viele andere Rohlinge) auf Sandras Homepage "Klimmdesign" bestellen. Solltet ihr individuelle Wünsche haben, schreibt das einfach mit in die Bestellung - ich bin mir sicher, sie wird das Machbare für euch möglich machen. :)

Wer in der Nähe von Gummersbach wohnt, kann auch mal DW-Kreativ vorbeischauen, einem Bastelladen in der Fußgängerzonen, der die Produkte von Klimmdesign vertreibt.

Natürlich könnt ihr Klimmdesign auch bei Facebook folgen - hier postet Sandra täglich aus ihrem kleinen Atelier und ihrer Werkstatt und hält euch auf dem Laufenden, was es bei Klimmdesign so Neues gibt.


Schlägt euer Herz auch für die kleinen, selbst gemachten Dinge im Leben? Ich kann gar nicht genug davon bekommen! :)

Herzlich
eure Tschessi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier könnt ihr Kommentare, Kritik und Anregungen hinterlassen!