Dienstag, 15. Oktober 2013

Test: Stempel und Stempelkissen


Im kommenden Dezember habe ich mit meinen Mädels einen Karten-Bastel-Nachmittag organisiert und dafür beim Kreativ-Versandhandel meines Vertrauens einige schöne Dinge bestellt, die unerlässlich fürs Kartenbasteln sind.

Unter anderem auch dieses Stempelkissen-Set und diesen 6-fach Stempel. Preislich liegen beide Stempelartikel (zusammen circa 16€) absolut im Rahmen. Generell kaufe und bestelle ich sehr gerne bei Buttinette. Die Auswahl ist wirklich groß, die Preise unschlagbar, der Versand ist schnell und beim Kauf auf Rechnung kann man es sich notfalls auch nochmal anders überlegen. Einzig die Versandkosten sind vergleichsweise hoch.

Am Sonntagnachmittag wurde beides einem eingehenden Test unterzogen.

  



Ich habe mich für das „Grundfarben“ Stempelkissen-Set entschieden, da ich kein buntes Stempelkissen besitze. Der erste Eindruck war schon mal gut. Hübsche Farben, ordentliche Verpackung. Richtig groß sind die Kleinen natürlich nicht. Bei dem Preis hatte ich das aber auch erwartet. Von der Größe her kann man gut Fingerabdrücke nehmen. :) Also falls jemand mal bei seiner Hochzeit einen dieser Hochzeits-Fingerabdruck-von-den-Gästen-Bäume in bunten Farben machen möchte: Das Set passt dazu! :)


Im Set enthalten sind folgende Farben:


Silber, Gold, Kupfer



Gelb, Hellgrün, Dunkelgrün



Hellblau, Dunkelblau, Schwarz



Orange, Rot, Lila

Sehen alle ganz saftig aus. Oder feucht. Nass? Also keiner ist eingetrocknet.  :)

Nun zum Stempel:

Den finde ich nun richtig gut! Sechs Stempel in einem. Da schlägt das Bastelherz höher. Die Verarbeitung ist gut, der Stempel ist aus Holz und macht einen anständigen Eindruck.









Folgende sechs Motive sind dabei:

Herzlichen Glückwunsch – Alles Gute – Gutschein – Menü – Einladung – Vielen Dank

Mir persönlich fehlt ein Weihnachtsmotiv. Dann wäre eigentlich alles abgedeckt gewesen.



Der Test:

Voller Enthusiasmus machte ich mich ans Stempeln (hab weißen Tonkarton als Unterlage genommen) und als erstes waren die Metallicfarben dran. Das Ergebnis bei Gold, Silber und Kupfer war wirklich enttäuschend. Die Farben sind schwach bis gar nicht pigmentiert. Leichte Panik hat sich in mir breit gemacht: War das jetzt bei allen Farben so? Dann wäre das Set wirklich Geldverschwendung.  





Aber nein, wie ihr auf den Bildern sehen könnt: Ab Gelb wurde es besser. Puh. Und auch alle anderen Farben sind echt vollkommen in Ordnung.

Die Handhabung ist ein bisschen fummelig, weil man das Kissen auf den Stempel tupfen muss. Am besten mehrmals, damit die Farbe auch überall gleichmäßig aufgetragen ist. Dann läuft es aber. Wie ihr auf den Fotos seht, bekommt man mit ein bisschen Übung schöne bunte Schriftzüge gestempelt.





Mir gefällt, dass die Schriftarten sich unterscheiden und die Größe der Stempel finde ich auch in Ordnung. Dass ich nicht gerade stempeln kann, ist wahrscheinlich eine persönliche Schwäche meinerseits. ;)


Fazit:

Insgesamt kann ich beides weiterempfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz dreier „Fehl“-Farben unschlagbar! Übrigens bekommt man die Farbe mit etwas Wasser und Küchenkrepp auch wieder gut vom Stempel ab.

Wenn ich die Schildchen dann zum Karten-Basteln brauche, werde ich mit Hilfe von Geodreieck und Bleistifte gerade Kästchen um die Schriftzüge zeichnen und sie dann gerade ausschneiden. 

Bricht bei euch auch der Bastel-Virus aus? 
Ich für meinen Teil habe schon die ersten Weihnachtskarten gebastelt. :)

Viele Grüße
Eure Tschessi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier könnt ihr Kommentare, Kritik und Anregungen hinterlassen!