Freitag, 13. Dezember 2013

Ideen zum Verschenken #29 Totes Meer Badesalz

Diese Idee ließ sich so fix in die Tat umsetzen, dass ich ganz vergessen habe, sonderlich viele Bilder davon zu machen. Beim letzten Drogerie-Besuch fiel mein Blick auf die 3er Packung Totes Meer Badesalz, das es dort für ein paar Euro gibt. So etwas schreit in meinem Kopf quasi: "Hallo, verschönere mich und bastle ein schönes Geschenk aus mir!!!"


Und tatsächlich: Dabei herausbekommen sind tolle, bunte und gesunde kleine Geschenke. :)


Ihr braucht:
Totes Meer Badesalz ohne Zusatzstoffe (3x500gr, z.B. von dm)
Ätherische Öle 
Kneipp Badekristalle (Fühl dich..., gibt's in verschiedenen Farben und Düften)

Verpackungsmaterial: Plastiktütchen, Papiertüten, Gläser


Und so geht's:
Ihr mischt das Salz mit einer großzügigen Portion Duftöl und mischt es gut durch.

Variante 1) Ihr mischt den zweifarbigen Kneipp Badezusatz einfach unter.
oder
Variante 2) Ihr schichtet abwechselnd Salz und eine Farbe Badezusatz in eine durchsichtige Tüte.



In der Wanne kommt später sowieso alles zusammen. :)

Ich habe das Badesalz erst in eine Geschenktüte aus Plastik gefüllt, diese dann zugetackert und das noch einmal in einer Papiertüte aus Papier verpackt. Das hat den Vorteil, dass nicht so viel vom Aroma nach außen dringt. 



Die Papiertütchen habe ich dann entsprechend verschönert, die Duftrichtung darauf geschrieben und noch eine kleine Bedienungsanweisung beigefügt. Man verwendet nämlich das ganze Päckchen auf einmal!!! 

Eine schöne Geschenkidee für's das ganze Jahr. Eignet sich auch gut als "einfach-mal-so"-Mitbringsel, weil man es gut auf Vorrat machen kann und es sich lange hält.

Alles Liebe
Tschessi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier könnt ihr Kommentare, Kritik und Anregungen hinterlassen!